Geschichte…

Die Geschichte der Unternehmen geht zurück in das Jahr 1978. Der Unternehmer und Inhaber Hans-Ulrich Sayler führte erfolgreich eine Tankstelle in Ulm (zur damaliger Zeit die 3. größte Shell Tankstelle in Baden Württemberg) und machte sich darüber hinaus mit Verschleißreparaturen einen Namen. Später wurde das Angebot um Fahrzeuge der Marke Skoda erweitert. Im Jahr 1984 unterzeichnete Hans-Ulrich Sayler einen Händlervertrag für Renault Fahrzeuge. Die Zusammenarbeit entwickelte sich sehr erfolgreich. In diesem Zeitraum wurde auch der Umzug in die Immobilien in der Herrlinger Straße vollzogen. Im Jahr 2001 wurde das Vertragsverhältnis mit Renault beendet und der Betrieb als Peugeot Vertragshändler weitergeführt. Die Zusammenarbeit mit dem Hersteller Peugeot dauert bis heute an. Zusätzlich bietet das Autohaus Sayler als Bosch Car Service Dienstleistungen für alle Fabrikat an.

Im Jahr 1992 wurde die GSS Automobile Autohaus Sayler GmbH in der Markusstraße 12 gegründet. Bis Ende 2002 wurden dort erfolgreich die Marken Chrysler / Jeep vertreten. Ab diesem Zeitpunkt vertritt der Betrieb die Marke Volvo als Vertragshändler. Im Jahre 2015 wurde das Markenportfolio um die attraktive Marke Mazda als Vertragshändler ergänzt. Bis heute ist das Unternehmen autorisierter Servicepartner von Chevrolet, Chrysler, Jeep und Dodge.

Seit 2015 wurden beide Betriebe als Autohaus Sayler GmbH & Co. KG zusammengeführt.

Soziales Engagement:

„Es gibt nichts Gutes außer man tut es.“ Soziales Engagement ist für uns eine Selbstverständlichkeit. Im Rahmen unserer Möglichkeiten sind wir jederzeit bereit, uns für Wohltätige Zwecke einzusetzen. So wurde von uns regelmäßig in den vergangenen Jahren ein Fahrzeug für die AKTION 100.000 in Zusammenarbeit mit der Südwest-Presse zur Verfügung gestellt.